„Exzellente Schmuckkultur 2014“

Alt-Tag here

EIN „TOP 100“ JUWELIER

Alles richtig gemacht! Atelier Kompatscher in Bozen konnte dieser Tage eine besondere Ehrung in Empfang nehmen: Das Geschäft wurde vom Schmuck Magazin für seine „Exzellente Schmuckkultur“ ausgezeichnet. Es geht vor allem um Emotionen: Wenn Kunden ein Juweliergeschäft, ein Goldschmiede-Atelier oder eine Schmuckgalerie betreten, gibt es meistens einen besonderen Anlass dafür. Es wird Geburtstag gefeiert, Verlobung oder Hochzeit stehen vor der Tür, eine Freundschaft soll besiegelt oder ein Versprechen gefestigt werden. Manchmal ist es auch ein ganz spontaner Entschluss, eine „Liebe auf den ersten Blick“, der die Kunden in den Laden führt. Welcher Anlass auch immer: Wer einem Juwelier oder Goldschmied sein Vertrauen schenkt, darf mit Recht besondere Leistungen verlangen. Kompetenz bei Schmuck, Edelsteinen, Perlen, eine überzeugende Auswahl, typgerechte und ausführliche Beratung sowie nicht zuletzt ein Ambiente, das den Einkauf zu einem Erlebnis macht.

Wenn alle diese Kriterien stimmen und das Geschäft zudem mit einem einladenden und aussagekräftigen Schaufenster auf sich aufmerksam macht, dann steht dieses für „Exzellente Schmuckkultur“. Atelier Kompatscher in Bozen nahm diese Auszeichnung für das Jahr 2014 in Empfang und darf sich damit zu den „Top 100“ Geschäften seiner Branche in Deutschland und dem deutschsprachigen Raum zählen. Das Schmuck Magazin und der Verlag Meth Media luden anlässlich der Auszeichnung zu einer Preisverleihung während der Schmuckmesse

Inhorgenta Munich (14.-17. Februar 2014) in München. Die Auszeichnung wurde in diesem Jahr schon zum zehnten Mal vergeben. Sie war mit dem Ziel ins Leben gerufen worden, die Strahlkraft und Kompetenz der Juweliere, Goldschmiedegeschäfte und Schmuckateliers zu stärken und insbesondere auch familiengeführte Unternehmen in den Fokus des Interesses zu rücken. Die Schmuckkultur im deutschsprachigen Raum soll damit unterstützt und gefördert und die Schmuckszene in ihrer Vielfalt und Kreativität unterstützt werden.  

Zurück